Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Tempel-Zerstörung ist Kriegsverbrechen

UNESCO-Generaldirektorin Irina Bokova: 'Die Zerstörung von Palmyra ist ein nicht hinnehmbares Verbrechen gegen die Zivilisation'

Der Baal-Tempel war einer der am besten erhaltenen Tempel Palmyras. Die Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) hat den 2.000 Jahre alten syrischen Tempel zerstört. 1980 wurde der Baal-Tempel gemeinsam mit weiteren Bauwerken Palmyras zum UNESCO-Welterbe ernannt. Die UNESCO ächtet die erneute Zerstörung von Kulturgütern in Syrien durch den IS als Kriegsverbrechen. mehr...

Start des Projekts SouthMed CV

Gemeinnützige Organisationen aus den Partnerländern können bis zum 2. November einen Antrag auf Projektförderung stellen

Das EU-Projekt "Public Value of Culture in the Southern Mediterranean" will die kulturelle Vielfalt im südlichen Mittelmeerraum fördern. Die Deutsche UNESCO-Kommission ist an der Planung der Projekts beteiligt und ruft gemeinnützige Organisationen in der Region auf, ihre Ideen einzureichen. Innovative kulturelle Projekte etwa aus Ägypten oder Tunesien können sich jetzt bewerben. mehr...

Stellenangebote

Die Deutsche UNESCO-Kommission sucht für die Geschäftsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung ab dem 1. November 2015 drei Assistenzen im Rahmen geringfügiger Beschäftigung für die Mitarbeit an der Ausgestaltung ihres Arbeitsprogramms im Rahmen des Weltaktionsprogramms "Bildung für nachhaltige Entwicklung". mehr...

Immaterielles Kulturerbe ist gelebter Alltag

Immaterielles Kulturerbe ist gelebter Alltag in Deutschland

Volksfeste, Chöre, Genossenschaften – was nach alter Tradition klingt, hat auch heute noch einen großen Stellenwert. Warum Bräuche im Alltag wichtig sind, erklärte der Ethnologe Professor Wolfgang Kaschuba im Rahmen des Bürgerdialogs der Bundesregierung. Der Experte betonte die soziale Funktion von regionalen Ritualen in einer globalisierten Welt. mehr...

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...