Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Pressemitteilung, 13. Januar 2016

"HelferHerzen"-Preis für ehrenamtliches Engagement – bis zum 13. März bewerben

Deutsche UNESCO-Kommission ist Kooperationspartner

In Zeiten globaler Krisen und zunehmender Flüchtlingsbewegungen zeigt sich mehr denn je, wie hoch die gesellschaftliche Bedeutung von ehrenamtlichem Engagement ist. dm Deutschland, der Deutsche Kinderschutzbund, der Naturschutzbund Deutschland und die Deutsche UNESCO-Kommission würdigen dieses Engagement mit dem "HelferHerzen"-Preis. Bis zum 13. März können sich Engagierte online oder in jedem deutschen dm-Markt bewerben. Bundesweit entscheiden 127 regionale Jurys über die über 1.000 Preisträger. Ausgezeichnete Initiativen erhalten ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

Die Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, Dr. Verena Metze-Mangold, erklärt: "In Deutschland engagieren sich Millionen Menschen für Andere. Mit ihren unverzichtbaren Initiativen tragen Ehrenamtliche erheblich zum sozialen Zusammenhalt und zum Gemeinwohl hierzulande bei. Eine weltoffene und inklusive Gesellschaft im Sinne der UNESCO braucht ehrenamtliches Engagement, welches wir mit dem HelferHerzen-Preis auszeichnen möchten."

Auch für Erich Harsch, den Vorsitzenden der Geschäftsführung von dm, ist ehrenamtliches Engagement für das Gemeinwohl in Deutschland unerlässlich. "Das Engagement und die Leistung derer, die sich auf unterschiedlichste Weise für ihre Mitmenschen einsetzen, gilt es anzuerkennen und zu würdigen", erklärt er die Idee hinter dem dm-Preis für Engagement. "Die 600 Anmeldungen, die seit dem Tag des Ehrenamtes im Dezember bereits bei uns eingegangen sind, bestärken uns."

Wie bereits in der ersten Auszeichnungsrunde 2014 sind auch der Naturschutzbund Deutschland und der Deutsche Kinderschutzbund als Partner an HelferHerzen beteiligt. "Dem ersten Aufruf für die Initiative sind 9.175 Personen und Organisationen gefolgt. Sie sind ein Spiegelbild der Vielfalt, die der Begriff des Ehrenamtes umfasst. Wir freuen uns, dass wir dieses Projekt nun fortsetzen können", sagt NABU-Präsident Olaf Tschimpke. Heinz Hilgers vom Deutschen Kinderschutzbund pflichtet ihm bei: "Mit HelferHerzen konnten wir eine Plattform schaffen, die das Ehrenamt ins öffentliche Bewusstsein rückt. Wir möchten deshalb jeden ermutigen, seinen Beitrag bei HelferHerzen einzubringen oder engagierte Menschen in seinem Umfeld zur Teilnahme aufzurufen."

Informationen zum Bewerbungsverfahren:

Wann ist die Bewerbungsfrist: 13. März 2016
Wer kann sich bewerben: Einzelpersonen, Organisationen oder Projekte
Wo können sich Interessierte bewerben: unter www.helferherzen.de oder in einem dm-Markt
Wie hoch ist das Preisgeld: für über 1.000 Ehrenamtliche jeweils 1.000 Euro

Medienkontakte:

Deutsche UNESCO-Kommission e. V.
Katja Römer
E-Mail: roemer(at)unesco.de
Telefon: 0228 60497-42
www.unesco.de

Deutscher Kinderschutzbund e. V. (DKSB)
Christian Briesen
E-Mail: briesen(at)dksb.de
Telefon: 030 214809-40, Fax: 030 214809-99
www.dksb.de

Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU)
Kathrin Klinkusch
E-Mail: Presse(at)NABU.de
Telefon: 030 284 984-1510 und -1500, Fax: -2500
www.nabu.de

dm-drogerie markt
Herbert Arthen
E-Mail: herbert.arthen(at)dm.de
Telefon: 0721 5592-1195, Fax: 0721 62514-90
www.dm.de

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...