Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Philosophie und UNESCO

Foto von Glocken in einem thailändischen Tempel
© L. Möller

Seit ihrer Gründung arbeitet die UNESCO eng zusammen mit der Disziplin Philosophie und vielen einzelnen Philosophen. Dem Arbeitsprogramm der UNESCO liegen anspruchsvolle Werte und Konzepte zugrunde, diese sind in der UNESCO-Verfassung formuliert. Mit Hilfe von Philosophen wurden diese Konzepte in konkrete Arbeitsaufträge umgesetzt. Wenn auch Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaat universell gültige Konzepte sind, wurden diese Grundwerte der UNESCO erkämpft auf Basis eines durch die abendländische Philosophie geprägten, aufgeklärten Weltbilds.

Philosophie heißt für die UNESCO, Begeisterung am Fragen zu vermitteln. Philosophie zeichnet sich unter allen akademischen Disziplinen gerade dadurch aus, dass es ihr nicht zuerst um das Finden von Antworten geht, sondern um das Stellen von richtigen Fragen – der sokratische Dialog. Das Stellen von richtigen Fragen ist eine intellektuelle und kulturelle Leistung und muss als solche anerkannt werden. Eine Wissensgesellschaft und Wissensökonomie benötigt nicht nur technisches Fachwissen, sondern auch die Fähigkeit, die Anwendung des Wissens kritisch zu hinterfragen.

Im Mai 2011 erschien im Verlag Peter Lang in Kooperation mit der DUK der Band "Die Philosophie und die UNESCO", eine erstmalige Übersetzung eines Textes von Patrice Vermeren aus dem Jahr 2003 über die Interaktion der UNESCO mit der Philosophie seit 1945. Die Übersetzung wurde im Auftrag der DUK angefertigt von Hans-Jörg Sandkühler. Den Zeitraum 2003 bis 2011 ergänzt ein extra angefertigtes Nachwort von Jacques Poulain; zudem enthält der Band eine deutsche Übersetzung der UNESCO-Philosophiestrategie von 2005.

Buchbestellung beim Verlag Peter Lang

Internet-Seite der UNESCO zur Philosophie 

Frz. Original-Text von Patrice Vermeren über die UNESCO und die Philosophie 1945 bis 2003

UNESCO-Philosophiestrategie, 33. UNESCO-Generalkonferenz (2005, engl.)

Suche

Newsletter

Wir bieten Ihnen verschiedene Newsletter, die Sie kostenfrei abonnieren können. mehr...