Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Poster-Session 2014

Ausstellung zur Umsetzung der UNESCO-Konvention zur Vielfalt kultureller Ausdrucksformen

Vom 22. bis 23. Mai 2014 feierte die Bundesweite Koalition Kulturelle Vielfalt in Mannheim bei ihrer 12. Konsultation ihr 10-jähriges Bestehen unter dem Motto "Vielfalt vielfältig feiern". Anlässlich dieses Jubiläums stellte die DUK Poster aus, die die Vielfalt der praktischen Arbeit in und durch Deutschland für den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen sichtbar machen.

Künstler, Wissenschaftler, kommunale, regionale und bundesweite Trägereinrichtungen, Kulturverbände, Akteure der internationalen Zusammenarbeit, Stiftungen sowie NGOs aus dem Bereich Kunst und Kultur mit relevanten und inspirierenden Projekten, Initiativen, Programmen und Maßnahmen im Geiste der UNESCO-Konvention zur Vielfalt kultureller Ausdrucksformen konnten im Rahmen der Ausstellung ihre Poster präsentieren.

YEAH! Award – Young EARopean Award

netzwerk junge ohren e.V.

YEAH! Young EARopean Award ist der erste europäische Wettbewerb für Musikvermittlung. Seit 2011 sucht YEAH! neue Konzertformate und partizipative Projekte, die für junge und jung gebliebene Menschen in Europa neue Wege zur Musik eröffnen.

Klangkosmos NRW

alba kultur

Klangkosmos NRW ist ein Netzwerk für globale Musik bestehend aus lokalen Kulturorganisationen in über dreißig Städten. Seit 2000 waren über 140 Ensembles aus fast 90 Ländern und allen fünf Kontinenten zu Gast in NRW, um den musikalischen Reichtum der Welt bei Live-Konzerten vorzustellen.

© Rita Kohel
Komm in die Gänge – Gängeviertel Hamburg

Das Gängeviertel soll ein Freiraum sein für alle! Die Initiative „Komm in die Gänge“ setzt sich deshalb seit 2009 für eine lebendige Entwicklung des Gängeviertels ein. Zehntausende Gäste haben seitdem Ausstellungen, Konzerte, Partys und Lesungen besucht.

Querklang-Experimentelles Komponieren in der Schule

k&k kultkom

Seit 10 Jahren bringt QUERKLANG Schüler aus Berliner Schulen und deren Lehrer mit zeitgenössischen Komponisten und Studierenden der Universität der Künste Berlin zusammen, um gemeinsam zu komponieren. 54 Werke sind bisher entstanden.

Wrangelkiez macht Schule

k&k kultkom

Das Projekt "Wrangelkiez macht Schule" ist eine Initiative zu vorurteilsbewusster Bildung und Erziehung, um Kindern, Jugendlichen und Familien im Berliner Wrangelkiez optimale Bildungschancen zu bieten. Die im Stadtteil vorhandene Vielfalt an Erfahrungen und Kompetenzen wird für Bildungsprozesse genutzt.

5. Bundesfachkongress Interkultur, 6. bis 8. 10.2014, Mannheim

Der Kongress stellt sich unter dem Motto HEIMATEN BEWEGEN die Aufgabe, das weite Feld von „Heimaten“ auszumessen und in einem Konzept der Vielfalt zu verorten. Drei Tage lang werden dazu in Vorträgen, Fachforen und künstlerischen Beiträgen aktuelle Entwicklungen präsentiert und diskutiert.

U40 Network "Cultural Diversity 2013"

Das U40-Netzwerk bietet jungen Experten unter 40 Jahren – Postgraduierten, Doktoranden und Nachwuchswissenschaftlern – die Möglichkeit, an der internationalen Diskussion zur kulturellen Vielfalt und zur Umsetzung der UNESCO-Konvention über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen (2005) teilzunehmen.

ICCPR – International Conference on Cultural Policy Research 2014

Die achte Ausgabe der “International Conference on Cultural Policy Research” findet vom 9. bis 12. September 2014 in Hildesheim statt. Sie wird vom Institut für Kulturpolitik in Zusammenarbeit mit dem „International Journal on Cultural Policy“ veranstaltet.

UNESCO-Chair "Cultural Policy for the Arts in Development", Universität Hildesheim

Der UNESCO-Lehrstuhl „Cultural Policy for the Arts in Development“ wurde 2012 gegründet. Sein Forschungsschwerpunkt umfasst das kulturpolitische Handeln zwischen den Künsten, gesellschaftspolitische Prozesse und Fragen der internationalen Zusammenarbeit.

Kulturelle Vielfalt im Musikleben von Nordrhein-Westfalen

Landesmusikrat NRW

Die vorgestellten Projekte fokussieren auf Musikkulturen, die durch Migration in NRW heimisch geworden sind, aber auch auf musikalische Genres, die seit längerer Zeit zur kulturellen Artikulation im Rheinland und in Westfalen-Lippe gehören. Sie regen den Dialog zwischen den Kulturen an, um den kulturellen Austausch zur gegenseitigen Achtung der Kulturen zu fördern.

Deutscher Wirtschaftsfilmpreis

"Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft" der Bundesregierung

Der Wettbewerb ist seit 2008 Bestandteil der "Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft" der Bundesregierung und soll zur Förderung des wirtschaftlichen Potenzials von Filmschaffenden beitragen. Dabei sollen besondere wirtschaftliche Leistungen hervorgehoben und mit audio-visuellen Medien dargestellt werden.

Tag der Musik

Deutscher Musikrat

Der Tag der Musik findet jährlich mit Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet statt. Das wichtigste Ziel des Tages der Musik ist es, die große Bedeutung und den hohen Wert der Musik in Deutschland in kultur-, sozial-, bildungs- und gesellschaftspolitischer Hinsicht deutlich zu machen.

Kulturloge Berlin

Die Kulturloge Berlin setzt sich als gemeinnützige Initiative aktiv für kulturelle Teilhabe ein, indem sie freie Kulturplätze kostenlos an Menschen mit geringem Einkommen vermittelt.

OQ-Paint Erfurt

Das Erfurter Projekt OQ Paint folgt der Idee der harmonischen Partizipation von Kunst im öffentlichen Raum. Durch großflächige Wandmalereien verschiedener Künstler entsteht eine Open-Air-Galerie in Erfurt, die die kulturelle Vielfalt der Stadt visualisiert.

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...