Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Liste des dringend erhaltungsbedürftigen immateriellen Kulturerbes

Um geeignete Erhaltungsmaßnahmen ergreifen zu können, sieht das Übereinkommen eine Liste des dringend erhaltungsbedürftigen immateriellen Kulturerbes vor. Auf dieser Liste stehen derzeit 43 kulturelle Ausdrucksformen aus 24 Ländern.

Immaterielles Kulturerbe: der vietnamesische Ca trù-Gesang
© UNESCO

Dazu zählen unter anderem die Traditionen und Praktiken der Kayas im Heiligen Wald Mijikendas, Kenia, der vietnamesische Ca trù-Gesang, der Kulturraum der katholischen Minderheit der Suiti in Lettland und der Ojikanje-Gesang aus Kroatien.

Als besonders gefährdet gelten auch traditionelle Handwerkstechniken wie die chinesische Holzdruckerei. Nur noch elf Menschen sind mit dieser Technik vertraut.

Zur Unterstützung von geeigneten Maßnahmen zur Erhaltung der gefährdeten immateriellen Kulturformen hat die UNESCO einen internationalen Fonds eingerichtet. Er wird aus Pflichtbeiträgen der Mitgliedstaaten, des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen, anderer internationaler Organisationen und aus Spenden finanziert. Über die Vergabe von Mitteln aus diesem Fonds entscheidet der Zwischenstaatliche Ausschuss für die Erhaltung des immateriellen Kulturerbes.

UNESCO Website: Urgent Safeguarding List

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...