Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Dezember 2007

Internationale Jahre der Vereinten Nationen 2008

Das Internationale Jahr des Planeten Erde

Das Internationale Jahr des Planeten Erde soll die Bedeutung und den Nutzen der modernen Geowissenschaften für die Gesellschaft und für eine nachhaltige Entwicklung verdeutlichen. Es ist die bislang größte weltweite Initiative in den Geowissenschaften. Rund um den Globus stehen im kommenden Jahr Tausende von Veranstaltungen und Projekten unter dem Motto "Erdwissenschaften zum Nutzen der Menschheit". Zehn Themen stehen im Fokus: Grundwasser, Naturkatastrophen, Erde und Gesundheit, Klima und globaler Wandel, Rohstoffe und Energie, Megastädte, Tiefe Erde, Ozeane, Böden, Erde und Leben.

Die UNESCO ist die federführende Organisation für dieses UN-Jahr. Für die Koordination deutscher Aktivitäten zum Internationalen Jahr hat die GeoUnion/Alfred-Wegener-Stiftung einen nationalen Lenkungsausschuss berufen.

Webseiten:
www.unesco.de/iype2008.html
www.yearofplanetearth.org
www.planet-erde.de
 

Das Internationale Jahr der Sprachen

Das zunehmende Verschwinden insbesondere kleiner Sprachen bedroht die Vielfalt kultureller Ausdrucksformen. Die Sprache eines Volkes spiegelt das traditionelle Wissen über Umwelt und Kultur ihrer Träger wider. Der Untergang einer Sprache bedeutet damit auch den unwiederbringlichen Verlust dieses Wissens und dieser Kultur.

Weltweit gibt es gegenwärtig rund 6000 Sprachen. Mehr als die Hälfte dieser Sprachen wird von weniger als 10.000 Menschen gesprochen, ein Viertel von weniger als 1000 Menschen. Jedes Jahr sterben zehn Sprachen.

Die Erhaltung sprachlicher Vielfalt, der Schutz gefährdeter und indigener Sprachen, Sprache als Mittel für Dialog und Integration und die Förderung mehrsprachiger Ausbildung sind Ziele dieses Internationalen Jahres.

Die UNESCO hat die Federführung für das Jahr der Sprachen.

Webseiten:
www.unesco.de/jahr-der-sprachen-2008.html  
www.unesco.org/en/languages/2008 
Botschaft des UNESCO-Generaldirektors 
"Languages matter" (UNESCO Courier 1/2008)
 

Das Internationale Jahr der Kartoffel

Das Internationale Jahr soll die Bedeutung der Kartoffel als wichtiges Nahrungsmittel in den Entwicklungsländern verdeutlichen. Die Kartoffel ist weltweit ein Basisnahrungsmittel für die ganze Bevölkerung. Sie kann weitgehend dazu beitragen, die Nahrungssicherheit zu gewährleisten und die Armut zu vermindern.

Federführend bei der Umsetzung des Internationalen Jahres ist die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) in Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsprogramm der UN (UNDP).

Webseite:
http://www.fao.org/potato-2008/
   

Das Internationale Jahr der sanitären Grundversorgung

Mit der Ausrufung des Internationalen Jahres der sanitären Grundversorgung wollen die Vereinten Nationen Verbesserungen für weltweit 2,6 Milliarden Menschen erreichen, die keinen Zugang zu angemessenen sanitären Einrichtungen haben. Verschmutztes Wasser und unzureichende Sanitär- und Hygienebedingungen tragen jährlich zum Tod von 1,5 Millionen Kindern bei. 80 Prozent aller Erkrankungen in Entwicklungsländern sind auf verunreinigtes Wasser zurückzuführen. Die internationale Staatengemeinschaft hat sich mit der Verabschiedung der Millenniumsentwicklungsziele dazu verpflichtet, die Anzahl der Menschen ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser und ohne sanitäre Grundversorgung bis 2015 zu halbieren.

Die Abteilung für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten ist Koordinator dieses UN-Jahres.

Webseite:
http://esa.un.org/iys/

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...