Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Festival des Immateriellen Kulturerbes in Schwerin

Am 28. Mai im Freilichtmuseum Mueß

Am Sonntag, 28. Mai 2017, lädt das Land Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit der Landeshauptstadt Schwerin und dem Landtag Mecklenburg-Vorpommern ab 11 Uhr zu einem Festival des Immateriellen Kulturerbes ins Freilichtmuseum Schwerin-Mueß ein. Die Deutsche UNESCO-Kommission ist Kooperationspartner der Veranstaltung.

© Reetdachdecker-Innung Mecklenburg-Vorpommern

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt zum Festival ist frei. Neben der Präsentation von als Immaterielles Kulturerbe anerkannten Kulturformen aus Mecklenburg-Vorpommern und anderen Teilen Deutschlands gibt es auch eine Informationsbörse zur Bewerbung auf Aufnahme in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes.

Im direkten Anschluss an das Festival wird um 17:00 Uhr ein Empfang des Landtages einschließlich Besuch der Schlosskirche mit Orgelspiel stattfinden. "Orgelbau und Orgelmusik" sind von Deutschland in diesem Jahr für die UNESCO-Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit nominiert.

„Das wird ein farbenfroher und lebendiger Sonntag“, sagte Kulturministerin Birgit Hesse. „Mit dem Festival wollen wir bewusst machen, wie reichhaltig unser Kulturerbe ist. Landestypische Traditionen sind zum Greifen nah. Mit der Veranstaltung feiern wir nicht nur unsere Traditionen, sondern wollen Kulturschaffende zur Teilnahme am 3. Bewerbungszyklus für das Immaterielle Kulturerbe einladen“, warb Kulturministerin  Hesse.

Seit dem 1. April dieses Jahres können Gruppen, Gemeinschaften und Einzelpersonen mit einer kulturellen Ausdrucksform erneut um die Aufnahme in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes bewerben. Bis zum 30. Oktober 2017 können Bewerbungen im jeweiligen Bundesland eingereicht werden. "Über das Verfahren wollen wir bei diesem bundesweit ersten Festival ausführlich informieren“, so die Ministerin. 

Programm und Anmeldung

28. Mai 2017, 11 bis 16 Uhr, im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, Alte Crivitzer Landstraße 13, 19063 Schwerin

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...