Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Kultur-Freiwilligendienst beginnt

175 kulturweit-Freiwillige zur Auftaktveranstaltung im Auswärtigen Amt

Mit einem Empfang im Weltsaal des Auswärtigen Amts hat am 1. März für 175 junge Menschen der Freiwilligendienst mit kulturweit begonnen. In den nächsten zehn Tagen bereiten sie sich auf ihre Arbeit in Kultur- und Bildungseinrichtungen weltweit vor.

Empfang im Weltsaal des Auswärtigen Amtes
© Auswärtiges Amt

"Sie lassen sich auf ein großes Abenteuer ein", kündigte Michael Reiffenstuel, Beauftragter für Auswärtige Kulturpolitik im Auswärtigen Amt, in seiner Begrüßungsansprache an. Der Aufenthalt mit kulturweit in einem anderen Land sei eine einmalige Chance, die eigene kulturelle Identität zu reflektieren, betonte Reiffenstuel.

Auf ihre Aufgaben bereiten sich die kulturweit-Freiwilligen in den kommenden zehn Tagen am brandenburgischen Werbellinsee vor. Danach unterstützen sie für sechs oder zwölf Monate die Arbeit von Kulturmittlern weltweit. Von Prag bis Jakutsk, von Mexiko Stadt bis Montevideo assistieren sie Schulen im Deutschunterricht, lernen Goethe-Institute kennen oder erfahren bei der Deutschen Welle mehr über die Situation von Journalisten weltweit.

In Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt eröffnet die Deutsche UNESCO-Kommission jährlich rund 400 jungen Menschen zwischen 18 und 26 Jahre die Möglichkeit, am Freiwilligenprogramm kulturweit teilzunehmen. Alle Teilnehmer werden dabei finanziell unterstützt und während ihres Dienstes pädagogisch begleitet. Bis heute hat kulturweit über 2.500 Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik ermöglicht.

Die nächste kulturweit-Bewerbungsrunde beginnt am 15. März 2016. Der Freiwilligendienst startet ein Jahr später am 1. März 2017.

Mehr Informationen:

Zur Webseite von kulturweit
Informationen zur Bewerbung

(Artikel erstellt am 2. März 2016)

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...