Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Orgelbau und -musik als Immaterielles Kulturerbe der Menschheit nominiert

Deutschland hat am 30. März die Nominierung "Orgelbau und –musik" für die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit bei der UNESCO eingereicht. 400 handwerkliche Orgelbaubetriebe mit etwa 2.800 Mitarbeitern, 180 Lehrlingen sowie 3.500 hauptamtlichen und zehntausenden ehrenamtlichen Organisten prägen das Handwerk und die Kunst des Orgelbaus und der Orgelmusik in Deutschland. Ungefähr 50.000 Orgeln sind derzeit hierzulande im Einsatz. Ende 2017 wird der Zwischenstaatliche Ausschuss zum Immateriellen Kulturerbe über diese zweite deutsche Nominierung entscheiden. mehr...

Schwerpunkte
© UNESCO

UNESCO untersucht Zerstörungen in Palmyra

Vom 24. bis 26. April hat ein UNESCO-Expertenteam Schäden an der Welterbestätte Palmyra untersucht. Die Experten identifizierten erhebliche Schäden an Palmyras Museum. Eine Vielzahl der Sarkophage und Statuen sind entstellt. Vorläufige Ergebnisse der Untersuchung wurden in Paris vorgestellt. Um die Denkmäler zu sichern, sind umfangreiche Maßnahmen notwendig. mehr...

'denkmal aktiv' fördert bundesweit schulische Projekte zur Erhaltung des Kulturerbes

denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz schreibt für das Schuljahr 2016/2017 erneut das Förderprogramm "denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule" aus. Die Deutsche UNESCO-Kommission ist Schirmherrin des bundesweiten Programms und wirkt daran mit einem eigenen Projektthema mit. Interessierte Schulen können sich ab sofort für die Teilnahme an "denkmal aktiv" bewerben. mehr...

Internationale Tagung zum Kulturgüterschutz in Tutzing

Kunst in Zeiten des Krieges

Die Buddha-Statuen in Bamiyan, die Bibliothek von Timbuktu, die Tempelanlagen von Palmyra – Extremisten attackierten in den letzten Jahren Menschen und jahrtausendealte Kulturschätze gleichermaßen. Die Tagung "Kunst in Zeiten des Krieges" beschäftigte sich mit den Auswirkungen aktueller Kriege auf Kunst und Kultur. Sie fand in Kooperation mit der DUK vom 15. bis 17. April in Tutzing statt. mehr...

Aktuelle Meldungen

Der Schutz des kulturellen Erbes und die Kraft der Kunst in Krisenregionen
Tagung an der Evangelischen Akademie Tutzing in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission (02.05.2016)

30. April: UNESCO-Welttag des Jazz
All-Star-Konzert mit Aretha Franklin, Herbie Hancock und Sting im Weißen Haus (29.04.2016)

40. Sitzung des Welterbekomitees
UNESCO-Welterbekomitee tagt vom 10. bis 20. Juli 2016 in Istanbul (28.04.2016)

"Die Identifikation mit dem UNESCO-Welterbe"
Jahrestagung der deutschen UNESCO-Welterbestätten (28.04.2016)

Erbe – Vielfalt – Zukunft
Interview mit Prof. Dr. Christoph Wulf, Vizepräsident der Deutschen UNESCO-Kommission (28.04.2016)

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...