Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

41. Welterbekomiteesitzung in Krakau

Das UNESCO-Welterbekomitee hat vom 2.-12. Juli 2017 im polnischen Krakau getagt. In diesem Jahr waren 33 Stätten für die UNESCO-Welterbeliste nominiert. Für Deutschland wurden die Höhlen und Eiszeitkunst im Schwäbischen Jura in die Welterbeliste eingeschrieben. Darüber hinaus ist die bestehende Welterbestätte „Das Bauhaus und seine Stätten in Weimar und Dessau“ erweitert worden. Hier finden Sie alle Informationen im Überblick. mehr...

Schwerpunkte

Jahrestreffen UNESCO Creative Cities: Kultur als Treiber nachhaltiger Stadtentwicklung

Vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 lud die französischen Stadt Enghien-les-Bains zum Jahrestreffen des UNESCO-Netzwerk Creative Cities ein. Enghien-les-Bains ist seit 2013 UNESCO „Creative City of Media Arts“, Kreativstadt für Medienkunst. mehr...

Zeit für mehr Geschlechtergerechtigkeit im Kultur- und Medienbereich

Am 17. Juli 2017 wurden im Bundeskanzleramt in Berlin die Arbeits- und Studienergebnisse des "Runden Tisches Frauen in Kultur und Medien" vorgestellt. mehr...

O-Töne aus dem Welterbe

Industrieerbe von der Nordsee bis zum Ruhrpott – die Hamburger Speicherstadt mit Kontorhausviertel und Chilehaus und die Zeche Zollverein in Essen waren und sind beide von herausragender wirtschaftlicher und kultureller Bedeutung für ihre Regionen. Im Interview berichten Bernd Paulowitz und Jolanta Nölle von der Arbeit an ihren Welterbestätten. mehr...

Aktuelle Meldungen

Internationaler Strafgerichtshof entscheidet
2,7 Millionen Euro Entschädigungszahlungen für Kulturgutzerstörungen in Timbuktu (17.08.2017)

Taputapuātea
Porträtserie: Neue Welterbestätten 2017 (15.08.2017)

Neue Publikation vom Bund Heimat und Umwelt
„Immaterielles Kulturerbe formt Kulturlandschaften“ (14.08.2017)

"Ich möchte die Gegend, in die ich reise, besser verstehen."
Drei Fragen zum nachhaltigen Reisen an Johanna Wahl, kulturweit-Freiwillige in Ulaanbaatar, Mongolei (08.08.2017)

M’banza Kongo – Relikte der Hauptstadt des ehemaligen Königreichs Kongo
Porträtserie: Neue Welterbestätten 2017 (08.08.2017)

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...