Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

21 neue UNESCO-Welterbestätten

Das UNESCO-Welterbekomitee hat auf seiner 40. Tagung vom 10. bis 17. Juli 2016 in Istanbul insgesamt 21 Stätten neu in die Liste des Welterbes eingeschrieben. Erstmals darin vertreten sind der Inselstaat Antigua und Barbuda mit der Marinewerft "Nelson's Dockyard" und Mikronesien mit der Kulturerbestätte Nan Madol. Damit stehen nun 1.052 Kultur- und Naturstätten in 165 Ländern auf der UNESCO-Welterbeliste. mehr...

Schwerpunkte
© Mykhailo Orlov/fotolia.de

Vielfalt in Deutschlands Kulturlandschaft

Bund, Länder, Kommunen und Zivilgesellschaft haben seit 2012 eine Vielzahl von innovativen und wirksamen Maßnahmen zur Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen in Deutschland ergriffen. Das zeigt der kürzlich bei der UNESCO eingereichte zweite deutsche Staatenbericht zur "Konvention über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen". mehr...

© CRA-terre / Thierry Joffroy

Welterbestätten in Gefahr

Das UNESCO-Welterbekomitee zeigte sich besorgt über die zunehmende Anzahl von gefährdeten Welterbestätten. Fünf Stätten in Libyen, die Altstädte von Djenné in Mali, das historische Zentrum von Shakhrisyabz in Usbekistan und Nan Madol in Mikronesien wurden neu in die Liste des gefährdeten Welterbes eingeschrieben. Auf der Liste stehen jetzt insgesamt 55 Stätten. mehr...

© Landeshauptstadt Stuttgart

Le Corbusiers Werk ist UNESCO-Welterbe

Das UNESCO-Welterbekomitee hat am 17. Juli auf seiner Tagung in Istanbul eine Serie von 17 Bauten und Ensembles des Architekten Le Corbusier in die Welterbeliste aufgenommen. Die Bauten in Argentinien, Belgien, Frankreich, Indien, Japan, der Schweiz und Deutschland verdeutlichen die herausragende Rolle Le Corbusiers für die Architektur des 20. Jahrhunderts und sind Zeugnisse der Globalisierung der Moderne. mehr...

Aktuelle Meldungen

Nan Madol
Die erste Welterbestätte Mikronesiens (27.07.2016)

Junge Experten engagieren sich für das kulturelle Erbe Syriens
Young Experts Forum "Unite for Syrian Heritage" in Berlin (27.07.2016)

"Ich habe den modernen Tanz zu meinem Leben gemacht"
"Kulturtalent" Eva Lajko im Interview (21.07.2016)

"Welterbe ist wie ein Cheeseburger"
Bericht von Verena Röll, deutsche Teilnehmerin des UNESCO World Heritage Youth Forum (21.07.2016)

Genossenschaften in Deutschland – eine Porträtserie
Drop-Out Cinema eG und Programmkino Würzburg eG (20.07.2016)

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...