Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

21 neue UNESCO-Welterbestätten

Das UNESCO-Welterbekomitee hat auf seiner 40. Tagung vom 10. bis 17. Juli 2016 in Istanbul insgesamt 21 Stätten neu in die Liste des Welterbes eingeschrieben. Erstmals darin vertreten sind der Inselstaat Antigua und Barbuda mit der Marinewerft "Nelson's Dockyard" und Mikronesien mit der Kulturerbestätte Nan Madol. Damit stehen nun 1.052 Kultur- und Naturstätten in 165 Ländern auf der UNESCO-Welterbeliste. mehr...

Schwerpunkte
© FEWMD

Neues Welterbe: Kangchendzönga-Nationalpark

Der Kangchendzönga-Nationalpark im nordindischen Bundesstaat Sikkim gehört seit Juli 2016 zum UNESCO-Welterbe und ist die erste Welterbestätte in Indien, die als gemischtes Kultur- und Naturerbe anerkannt ist. Der Berg Kangchendzönga und die umliegende Gebirgslandschaft mit einer einzigartigen Artenvielfalt haben eine mythologische Bedeutung für die indigenen Völker in Sikkim und sind Hotspot der biologischen Vielfalt. mehr...

© Arno Declair / Passionsspiele Oberammergau 2010

Kulturtalent Frederik Mayet im Interview

Tausende Kulturtalente in ganz Deutschland erhalten kulturelle Traditionen und gestalten das Immaterielle Kulturerbe. Frederik Mayet, Jesus-Darsteller der Oberammergauer Passionsspiele, berichtet: "Die Passionsspiele sind lokal stark verankert und zugleich ein weltweit bekanntes Phänomen. Seit 400 Jahren führen die Dorfbewohner sie auf und doch muss man die Passionsgeschichte alle zehn Jahre neu erzählen, um die Menschen zu erreichen." mehr...

© Zentralwerk Kultur- und Wohngenossenschaft Dresden eG

Genossenschaften in Deutschland im Porträt

Zwei Genossenschaften, die kulturelle Zentren betreiben: Porträt der Zentralwerk Kultur- und Wohngenossenschaft Dresden und Kulturgenossenschaft Lich. Die "Idee und Praxis der Organisation gemeinsamer Interessen in Genossenschaften" ist als erste Kulturform aus Deutschland für die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit vorgeschlagen worden. mehr...

Aktuelle Meldungen

20 Jahre UNESCO-Welterbe Bauhaus in Weimar und Dessau
Gründung eines Welterbe-Netzwerks der Moderne (23.09.2016)

Zweiter Bewerbungsaufruf South Med CV
The Value of Culture in the Southern Mediterranean (22.09.2016)

Kangchendzönga-Nationalpark
Natur trifft Kultur – gemischtes Kultur- und Naturerbe (21.09.2016)

Handbuch zu Fördermaßnahmen zur Erhaltung Immateriellen Kulturerbes veröffentlicht
Online-Publikation richtet sich an Trägergruppen traditioneller Kulturformen (20.09.2016)

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...