Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

58 Traditionen für Immaterielles Kulturerbe nominiert

Die UNESCO entscheidet vom 24. bis 28. November 2014 in Paris über Neuaufnahmen in die drei Listen des immateriellen Kulturerbes. Dem zuständigen Zwischenstaatlichen Ausschuss liegen in diesem Jahr 58 Anträge zu Traditionen und Wissensformen aus aller Welt vor. Für die "Repräsentative Liste" sind unter anderem die Tanzkunst Capoeira aus Brasilien und die Tradition des Papierschöpfens "Washi" in Japan nominiert. mehr...

Aktuelles
African Creative Economy Conference

CONNEXXIONS-Panel in Marokko

Am 15. November veranstaltete die DUK im Rahmen ihres CONNEXXIONS-Programms ein Panel auf der African Creative Economy Conference in Rabat, Marokko. Unter dem Titel "Learning from the Global South Experiences and Envisioning the Future" wurden inspirierende Beispiele zur Entwicklung der Kreativwirtschaft aus Brasilien und Vietnam präsentiert. mehr...

DUK: 'Handel mit geraubten Kulturgütern unverzüglich unterbinden'

Fünf nach Zwölf für Kulturgüter

Die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) verurteilt die systematische Zerstörung und Plünderung historischer Stätten und Kulturgüter in Syrien, dem Irak und in Libyen aufs Schärfste. Das geht aus einer Resolution hervor, die am 21. Oktober auf der Hauptversammlung der DUK in Frankfurt am Main verabschiedet wurde. Es sei fünf nach zwölf für die Kulturgüter aus der Wiege der Zivilisation. mehr...

Karin von Welck zur Rolle der Kultur in der Post-2015-Agenda

"The Future We Want – Includes Culture"

Wie kann die UNESCO die Post-2015-Agenda der Vereinten Nationen mitgestalten? In ihrem Vortrag bei der 74. Hauptversammlung der DUK betonte Professorin Karin von Welck, Vorsitzende des Fachausschusses Kultur, das besondere Potenzial von Kunst und Kultur für eine nachhaltige Entwicklung. Doch in der aktuellen Debatte werde die Rolle der Kultur zu wenig berücksichtigt. mehr...

Weitere Meldungen

CONNEXXIONS-Panel
African Creative Economy Conference in Marokko (24.11.2014)

58 Traditionen für Immaterielles Kulturerbe nominiert
Brasilianischer Capoeira und belgische Carillon-Kultur sind aussichtsreiche Kandidaten (20.11.2014)

Immaterielles Kulturerbe für nachhaltige Entwicklung
Ausstellung zum zehnjährigen Jubiläum der UNESCO-Konvention (10.11.2014)

"The Future We Want – Includes Culture"
Zur Rolle der Kultur in der Post-2015-Agenda (30.10.2014)

Erhaltung des immateriellen Kulturerbes der Totonaken in Mexiko
Ein Projekt aus dem UNESCO-Register Guter Praxisbeispiele (29.10.2014)

Suche

Newsletter

Wir bieten Ihnen verschiedene Newsletter, die Sie kostenfrei abonnieren können. mehr...