Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Erbe der Menschheit: 24 neue Welterbestätten

Das Welterbekomitee der UNESCO hat im Juli 24 Stätten neu in die Liste des Welterbes aufgenommen. Dazu zählen die historische Weinlandschaft der Champagne, das arabisch-normannische Palermo und die antike Stadt Ephesus in 
der Türkei. Deutschland verzeichnet mit der Speicherstadt und dem Kontorhausviertel mit dem Chilehaus in Hamburg bereits seine vierzigste Welterbestätte. Erstmals sind Jamaika und 
Singapur in der Welterbeliste vertreten. Drei Welterbestätten wurden erweitert. mehr...

Schwerpunkte
Tempelanlage in Palmyra

Tempel-Zerstörung ist Kriegsverbrechen

Die Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) hat den 2.000 Jahre alten Baal-Tempel im syrischen Palmyra zerstört. Der Tempel wurde 1980 gemeinsam mit weiteren Bauwerken Palmyras zum UNESCO-Welterbe ernannt. Die UNESCO ächtet die erneute Zerstörung von Kulturgütern in Syrien durch den IS als Kriegsverbrechen. mehr...

Gemeinnützige Organisationen aus den Partnerländern können bis zum 2. November einen Antrag auf Projektförderung stellen

Kulturelle Vielfalt im südlichen Mittelmeerraum

Das Projekt SouthMed CV (Public Value of Culture in the Southern Mediterranean) unterstützt Partnerländer im südlichen Mittelmeerraum bei der Weiterentwicklung und Verbesserung ihrer Kulturpolitik. Die Deutsche UNESCO-Kommission ist an der Planung und Realisierung von SouthMed CV beteiligt. Innovative kulturelle und künstlerische Projekte können sich um eine Förderung bewerben. mehr...

Genossenschaftsidee immaterielles Kulturerbe

Leipziger Tagung zur Genossenschaftskultur

Die "Idee und Praxis der Organisation gemeinsamer Interessen in Genossenschaften" ist die erste Nominierung aus Deutschland für die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit. Die Vielfalt der Genossenschaftskultur soll auf einer Tagung der Hermann-Schulze-Delitzsch-Gesellschaft am 4. September 2015 in Leipzig näher beleuchtet werden. mehr...

Aktuelle Meldungen

Zerstörung des Baal-Tempels in Palmyra ist Verbrechen gegen die Zivilisation
UNESCO ächtet die erneute Zerstörung von Kulturgütern in Syrien durch den IS als Kriegsverbrechen (02.09.2015)

Immaterielles Kulturerbe: Gelebter Alltag in Deutschland
DUK-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Wolfgang Kaschuba über den Ursprung von Bräuchen (31.08.2015)

Leipziger Tagung zur Genossenschaftskultur
Facetten des immateriellen Kulturerbes (27.08.2015)

Stärkung kultureller Vielfalt im südlichen Mittelmeerraum
Start des Projekts SouthMed CV (26.08.2015)

Zerstörung Syrischer Welterbestätten ist Kriegsverbrechen
UNESCO-Generaldirektorin Bokova spricht von großem Verlust für die Menschheit (25.08.2015)

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...