Deutsche UNESCO Kommission e.V.

> Max Planck Gesellschaft esa

Kommunikation und Information

Der Aufbau moderner Wissensgesellschaften, Zugang zu Information und Wissen für alle, Einsatz von Informationstechnologie als Entwicklungsfaktor und Förderung der Pressefreiheit – das sind die Ziele des UNESCO-Kommunikations- und Informationsprogramms.

Die UNESCO verfügt als einzige UN-Organisation über das Mandat, das Menschenrecht auf Meinungs- und Pressefreiheit zu schützen. Sie erarbeitet Übereinkommen, um den freien Meinungsaustausch durch Wort und Bild voranzubringen. Verstärkt wendet sie auch ihr Augenmerk auf die Folgen der rasanten Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien.