Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Beethovens 9. Sinfonie

Die 9. Sinfonie ist Höhepunkt des kompositorischen Schaffens Ludwig van Beethovens. Zwischen 1822 und 1824 entstanden, hat sie die Musikgeschichte nachhaltig beeinflusst. Das grandiose Chorfinale mit Schillers "An die Freude", in dem Beethoven zum ersten Mal in einer Sinfonie die menschliche Stimme einsetzt, ist zu einer internationalen Hymne für Frieden und Völkerverständigung geworden. Weltweit spielen Orchester die 9. Sinfonie zum Neujahrstag, was ihre Bedeutung für den internationalen Kulturdialog unterstreicht.

Autograph der Neunten Sinfonie Beethovens
© Staatsbibliothek Berlin - Preußischer Kulturbesitz

Das Beraterkomitee des Memory of the World-Programms nahm das Autograph der 9. Sinfonie 2001 in das Weltregister auf.

Der größte Teil der Handschrift gehört zur Beethovensammlung der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, ergänzende Teile befinden sich im Beethoven-Haus in Bonn sowie in der Bibliothèque Nationale in Paris.

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...