Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Mit Spaß und Sicherheit ins Internet

Die überarbeitete Plattform des Internet-ABC ist online!

"Wissen wie's geht!" – der Verein Internet-ABC hat seine Online-Plattform vollständig überarbeitet. Die neue Online-Plattform spricht Kinder, Eltern und Pädagogen nun gesondert an und stellt speziell auf sie zugeschnittene Angebote zur Verfügung.

Screenshot des Portals Internet-ABC
© Internet-ABC

Das Internet ist aus dem Leben der meisten Menschen nicht mehr weg zu denken. Egal ob in der Schule, Universität oder an der Arbeitsstelle – das Internet wird viel genutzt. Umso wichtiger ist ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Internet. Das Internet-Portal internet-abc.de hilft Kindern, Eltern und Lehrern, das World Wide Web sicher und verantwortungsbewusst zu nutzen. Seit dem Jahr 2001 ist das Internet-ABC eine der meistgenutzten Medienkompetenz-Plattformen in Deutschland.

Da sich die Möglichkeiten und potenziellen Herausforderungen des Internets kontinuierlich verändern, muss sich auch die Medienerziehung stetig weiterentwickeln. Der gemeinnützige Verein Internet-ABC antwortet auf die neusten Entwicklungen im Internet und in der Medienerziehung mit einem überarbeiteten Portal, das nun in drei Bereiche unterteilt ist. Die drei Plattformen sind jeweils auf die Fragen und Bedürfnisse von Kindern, Eltern und Pädagogen zugeschnitten.

Informieren und lernen

Das Portal bietet Kindern das Handwerkszeug für einen sicheren und kompetenten Umgang mit dem Computer und dem World Wide Web. Das neue Internet-ABC ermöglicht Kindern ein individualisierteres Lernen, beispielsweise durch Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen oder interaktiven Übungen. Eltern bietet es Informationen, wie sie ihre Kinder vor jugendgefährdenden Inhalten im Netz schützen können. Für Pädagogen stellt das Portal Unterrichtsmaterialien und Praxishilfen zur Verfügung, beispielsweise zur Nutzung des Internets im Unterricht oder zum Thema Cybermobbing. Neben inhaltlichen Neuerungen hat das Webportal Internet-ABC sich auch technisch weiterentwickelt. So ist das Angebot des Internet-ABC nun auch auf mobilen Endgeräten wie Tablet-Computer oder Smartphones abrufbar.

Dem gemeinnützigen Verein Internet-ABC gehören 14 deutsche Landesmedienanstalten an. Fördermitglieder sind die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz, der Deutsche Kinderschutzbund e.V., die Evangelische Kirche in Deutschland, die Initiative D21 e.V., die Stiftung Digitale Chancen und die Stiftung Datenschutz. Die Projektdurchführung obliegt dem Verein Internet-ABC und dem Grimme-Institut in Marl.

Für seine medienpädagogische Arbeit wurde das Internet-ABC bereits mehrfach ausgezeichnet. 2012 erhielt der Verein als erste deutsche Einrichtung den internationalen King-Hamad-bin-Isa-Al-Khalifa-Preis der UNESCO. Zudem wurde der Verein mit dem Deutschen Bildungsmedienpreis digita 2012 und der Comenius-EduMedia-Medaille ausgezeichnet.

Website
www.internet-abc.de

(Artikel erstellt am 14. Januar 2016)

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...