Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Seit 2006 weltweit 827 Journalisten aufgrund ihrer Arbeit getötet

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Straflosigkeit für Verbrechen an Journalisten hat die UNESCO den Bericht "Sicherheit von Journalisten und die Gefahr der Straflosigkeit" veröffentlicht. Die Publikation hält fest: Von 2006 bis Ende 2015 wurden 827 Journalisten bei der Ausübung ihres Berufes getötet. Lediglich acht Prozent der Todesfälle wurden aufgeklärt. 2015 war mit 115 Ermordeten das zweittödlichste Jahr für Journalisten in den letzten zehn Jahren. mehr...

Schwerpunkte
© Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, Jutta Wollenberg

Goldener Brief ist Weltdokumentenerbe

Am 29. März hat die Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission die Urkunde zur Aufnahme des Goldenen Briefs in das UNESCO-Register „Memory of the World“ an die Leibniz Bibliothek in Hannover überreicht. Der Brief des birmanischen Königs Alaungphaya an König Georg II. verbindet geschichtsträchtigen Inhalt und einzigartige künstlerische Gestaltung. mehr...

© UNESCO

Menschenrechte und Verschlüsselung

In der UNESCO-Publikationsreihe zur Freiheit im Internet ist die neue Studie „Menschenrechte und Verschlüsselung“ erschienen. Sie befasst sich mit der Bedeutung der Verschlüsselung für die Menschenrechte im Bereich Medien und Kommunikation und bietet politische Empfehlungen für die staatliche Praxis und relevante Stakeholder. mehr...

© UNESCO / ITU

Hälfte der Menschen ohne Internetzugang

55 Prozent der Menschen weltweit haben keinen Zugang zum Internet. Das geht aus dem Bericht der Breitbandkommission für digitale Entwicklung 2016 hervor. Die Autoren des Berichts prognostizieren, dass Ende 2016 3,5 Milliarden Menschen das Internet nutzen werden. 2015 waren es noch 2,3 Milliarden. Der Zugang zu Breitbandtechnologien ist eine Grundlage für wirtschaftliche und soziale Entwicklung. mehr...

Aktuelle Meldungen

Goldener Brief der Leibniz-Bibliothek Hannover ist UNESCO-Weltdokumentenerbe
Deutsche UNESCO-Kommission verleiht Urkunde (29.03.2017)

Reformation und Kulturerbe
Anmerkungen zum 500-jährigen Jubiläum (21.02.2017)

Menschenrechte und Verschlüsselung
UNESCO veröffentlicht achten Titel ihrer Publikationsreihe zur Freiheit im Internet (02.12.2016)

Seit 2006 weltweit 827 Journalisten aufgrund ihrer Arbeit getötet
2. November: Internationaler Tag gegen die Straflosigkeit für Verbrechen an Journalisten (02.11.2016)

Mehr als die Hälfte der Menschen weltweit ohne Internetzugang
UNESCO und ITU veröffentlichen Breitbandbericht 2016 (16.09.2016)

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...