Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Jakob Muth-Preis für inklusive Schule

Mit dem Preis zeichnen die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, die Deutsche UNESCO-Kommission und die Bertelsmann Stiftung seit 2009 Schulen aus, die den gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung vorbildlich gestalten.

2013/2014 wurde der "Jakob Muth-Preis für inklusive Schule" bereits zum fünften Mal verliehen. Der Wettbewerb steht unter dem Motto "Gemeinsam lernen – mit und ohne Behinderung!". Insgesamt ist der Preis mit 14.000 Euro dotiert.

Artikel 24 der UN-Behindertenrechtskonvention, die 2009 von Deutschland ratifiziert wurde, fordert dazu auf, Kindern mit besonderem Förderbedarf den Besuch einer inklusiven Regelschule zu ermöglichen. Bisher erhalten in Deutschland jedoch nur etwa 25 Prozent aller Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf die Möglichkeit eines gemeinsamen Unterrichts in einer allgemeinen Schule. Mit dem bundesweiten Jakob Muth-Preis soll die Praxis von Schulen bekannter gemacht werden, die eine bessere Teilhabe ermöglichen – unabhängig von Herkunft, gesundheitlicher Beeinträchtigung oder sonstiger Benachteiligung.

Namensgeber des Preises ist Professor Jakob Muth (1927-1993), der sich intensiv für die gemeinsame Erziehung von behinderten und nicht behinderten Kindern einsetzte. Er war als engagierter Pädagoge davon überzeugt, dass jedes gute Beispiel Früchte trägt. Ein ausführliches Porträt des Pädagogen finden Sie hier.

Logo Jakob-Muth-Preis
© Bertelsmann-Stiftung

Weitere Informationen zum Jakob Muth-Preis für inklusive Schule finden Sie im Internet unter www.jakobmuthpreis.de.

Preisträger 2013/2014

Der Jakob Muth-Preis 2013/2014 wurde am 23. Januar in Bonn verliehen. Der Preis geht in diesem Jahr an inklusive Schulen in Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Rheinland-Pfalz und an einen Schulverbund in Schleswig-Holstein. Siehe Artikel

Array
Array
Array
Array
Suche

Newsletter

Wir bieten Ihnen verschiedene Newsletter, die Sie kostenfrei abonnieren können. mehr...