Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Daten- und Informationsmanagement

Die Sammlung ozeanographischer Daten ist teuer und zeitaufwändig. Für viele Zwecke können Ozeanographen heute am Computer auf aktuelle Daten und Satellitenbilder zugreifen und damit neue Modelle entwickeln, die Ozeanveränderungen beschreiben und Vorhersagen liefern.

Die International Oceanographic Data and Information Exchange (IODE) ist ein globales Netz von derzeit 65 nationalen Ozeandatenzentren und eines der zentralen Programme der IOC. IODE bietet weltweiten Zugang zu Millionen Echtzeitdaten und archivierten Messungen. IODE hilft Wissenschaftlern durch Entwicklung neuer Technologien für den Datenaustausch auch weltweit, auf wissenschaftliche Publikationen zuzugreifen. IODE bietet zudem Trainingsprogramme, Ausrüstung und operative Unterstützung für Wissenschaftler aus Staaten, die sonst keine Möglichkeit der Teilhabe am wissenschaftlichen Fortschritt hätten.

IODE baut in verschiedenen Weltregionen eigene Datennetze für ozeanographische Daten auf ("Ocean Data and Information Network", ODIN). Solche Netze wurden erfolgreich für Afrika und Südamerika/Karibik geschaffen, der indische Ozean und der Pazifik stehen als nächstes auf der Tagesordnung.

IODE wurde bereits 1961 gegründet und wird von einem eigenen Steuerungskomitee koordiniert. Derzeit konzentriert sich IODE auf die Weiterentwicklung der angebotenen Dienstleistungen, wie das Management von Metadaten (z.B. Entwicklung eines neuen Standards "Marine XML" mit EU-Finanzierung), Qualitätskontrolle bei der Datensammlung und ein neues End-to-End Datenmangementsystem. Die EU fördert auch ein Projekt, das den Zugriff der weltweiten ozeanographischen Forschung auf solche Daten ermöglichen soll, die in großem Umfang auf kommerziellen Bohrinseln , aber nicht nach gemeinsamen Standards und in durchgängigen Formaten, erhoben werden.

Website des Programms IODE

Suche

Newsletter

Wir bieten Ihnen verschiedene Newsletter, die Sie kostenfrei abonnieren können. mehr...