Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Wissenschaftliche Publikationen und Studien

  • Bertelsmann Stiftung (2010): Podium Schule 1.10 "Gemeinsam lernen – mit und ohne Behinderung". Gütersloh: Bertelsmann Stiftung.

  • Bertelsmann Stiftung, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Deutsche UNESCO-Kommission, Sinn-Stiftung (Hrsg.) (2012): Gemeinsam lernen – Auf dem Weg zu einer inklusiven Schule. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung.

  • Boban, Ines/Hinz, Andreas (2003): Der Index für Inklusion – eine Möglichkeit zur Selbstevaluation von "Schulen für alle".
  • Dannenbeck, Clemens (2010): Jugendhilfe und Schule auf dem Weg zu inklusiven Verhältnissen – theoretische (Re-)Fundierung, Politischer Auftrag und Praxisreflexion. Beitrag zum Sammelband: Jürgen Schwab und Reinhard Markowetz (Hrsg.): Kooperation von Jugendhilfe und Schule – Inklusion und Chancengleichheit zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Bad Heilbrunn/Obb. (Klinkhardt).
  • Degener, Theresia (2009): Welche legislativen Herausforderungen bestehen in Bezug auf die nationale Implementierung der UN-Behindertenrechtskonvention in Bund und Ländern? In: Behindertenrecht 02/2009 S. 34-52.
  • Feuser, Georg (2003): Integration heute - Perspektiven ihrer Weiterentwicklung in Theorie und Praxis. Bd. 1 der Reihe "Behindertenpädagogik und Integration", Frankfurt/M.: Peter Lang Europ. Verlag der Wissenschaften.
  • Hinz, Andreas/Körner, Ingrid/Niehoff, Ulrich (2008): Von der Integration zur Inklusion. Grundlagen – Perspektiven – Praxis. Marburg: Lebenshilfe.
  • Hinz, Andreas/Körner, Ingrid/Niehoff, Ulrich (2010): Auf dem Weg zur Schule für alle. Barrieren überwinden - inklusive Pädagogik entwickeln. Marburg: Lebenshilfe.
  • Höfling, Wolfram (2012): Rechtsfragen zur Umsetzung der Inklusion im Schulbereich. Gutachten von Prof. Dr. Wolfram Höfling im Auftrag des Städtetages Nordrhein-Westfalen.

  • Jerg, Jo/Merz-Atalik, Kerstin/Thümmler, Ramona/Tiemann, Heike (2009): Perspektiven auf Entgrenzung. Klinkhardt: Bad Heilbrunn.
  • Jerg, Jo/Schumann, Stephan/Thalheim, Werner (2008): Inklusion im Kindergarten – Qualität durch Qualifikation. Reutlingen: Ev. Fachhochschule.
  • Jerg, Jo/Schumann, Stephan/Thalheim, Werner (2007): Vielfalt und Unterschiedlichkeit im Bildungsdiskurs – Inklusion im Kindergarten. Reutlingen: Diakonie-Vlg.
  • Kron, Maria/Papke, Birgit/Windisch, Marcus (2010): Zusammen aufwachsen. Schritte zur frühen inklusiven Bildung und Erziehung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft/Montag Stiftung Urbane Räume (Hrsg.) (2011): Vergleich ausgewählter Richtlinien zum Schulbau- Kurzfassung. In: Heft 1 zur Reihe »Rahmen und Richtlinien für einen leistungsfähigen Schulbau in Deutschland«.

  • Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft/Montag Stiftung Urbane Räume (Hrsg.) (2011): Regionale Werkstattfespräche zu Schulbaurichtlinien in Deutschland- Kurzfassung. In: Heft 2 zur Reihe »Rahmen und Richtlinien für einen leistungsfähigen Schulbau in Deutschland«.

  • Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft/Montag Stiftung Urbane Räume (Hrsg.) (2011): Schulen planen und bauen. Grundlagen und Prozesse, Berlin: Jovis.

  • Platte, Andrea (2010): Internationaler Orientierungsrahmen "Education for All". Inklusive Bildung – auch in NRW? In: Neue Deutsche Schule 4/2010 (14).
  • Preuss-Lausitz, Ulf (2010): Schulentwicklung und Differenz: Integration. In: Bohl, Thorsten/Helsper, Werner/Holtappels, Heinz Günter/Schelle, Carla (Hrsg.): Handbuch Schulentwicklung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt/UTB.
  • Saldern, Matthias (Hrsg.) (2013). Inklusion II - Umgang mit besonderen Merkmalen. Norderstedt: Books on Demand.
  • Schnell, Irmtraud (2009): Zentren der Sonderpädagogik. Eine Chance für mehr gemeinsames und erfolgreiches Lernen im Bildungssystem? Gedanken zur Steuerung im Bereich der Sonderpädagogik. In: Gemeinsam leben. Zeitschrift für integrative Erziehung. 17. Jg. (2) S. 67-76.
  • Schnell, Irmtraud und Claudia Federolf (2009): Effizienzfragen und Sonderpädagogik – am Beispiel von Schulen für Lernbehinderte. In: Börner, Simone, Glink, Andrea, Jäpelt, Birgit, Sanders, Dietke, Sasse, Ada (Hrsg.): Integration im vierten Jahrzehnt. Bilanz und Perspektiven. Bad Heilbrunn, S. 158-172.
  • Schnell, I. / Sander, A. / Federolf, C. (Hrsg.) (2011): Zur Effizienz von Schulen für Lernbehinderte. Forschungsergebnisse aus vier Jahrzehnten. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

  • Schöler, Jutta (2009): Alle sind verschieden. Auf dem Weg zur Inklusion in der Schule. Weinheim und Basel: Beltz.
  • Schumann, Brigitte (2009): Inklusion: eine Verpflichtung zum Systemwechsel - deutsche Schulverhältnisse auf dem Prüfstand des Völkerrechts. In: Zeitschrift für Inklusion, Ausgabe 01/2009.
  • Schumann, Monika (2009): Die "Behindertenrechtskonvention" in Kraft! – Deutschland auf dem Weg zur inklusiven Gesellschaft? – Inklusive Bildung im Fokus. In: heilpaedagogik.de, S. 21-25.      
  • Stähling, Reinhard (2009): "Du gehörst zu uns". Inklusive Schule. Ein Praxisbuch für den Umbau der Schule. 2. Aufl. Hohengehren: Schneider.

  • Werning, Rolf/ Löser, Jessica M. (2010): Inklusion: Aktuelle Diskussionslinien, Widersprüche und Perspektiven. In: Die Deutsche Schule, 102, 2, S. 103-114.
  • Werning, Rolf (2010): Mehr Vielfalt für die Schule - Welche Chancen bieten heterogene Lerngruppen. In: Schule heute, 50, 6, S. 4-10.
  • Werning, Rolf (2010): Inklusion zwischen Innovation und Überforderung. In: Zeitschrift für Heilpädagogik, 61, 8, S. 284-291.
  • Wocken, Hans (2010): Architektur eines inklusiven Bildungssystems. Eine bildungspolitische Skizze. In: Gemeinsam leben. Zeitschrift für integrative Erziehung 18 (2010), Heft 3, 167-178.
  • Wocken, Hans (2011): Das Haus der inklusiven Schule. Baustellen - Baupläne - Bausteine. Hamburg: Feldhaus.
  • Wocken, Hans (2013): Zum Haus der inklusiven Schule. Ansichten - Zugänge - Wege. Hamburg: Feldhaus.

     

     

     

Suche

Newsletter

Wir bieten Ihnen verschiedene Newsletter, die Sie kostenfrei abonnieren können. mehr...