Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Management Manual for UNESCO Biosphere Reserves in Africa

A practical guide for managers

Titelseite der Publikation

Wafaa Amer, Sheila Ashong, Djafarou Tiomoko: Management Manual for UNESCO Biosphere Reserves in Africa. A practical guide for managers - Guide de gestion des réserves de biosphère de l’UNESCO en Afrique. Guide pratique pour les gestionnaires

Bonn: German Commission for UNESCO, 2015.

Download englischsprachige Langversion (PDF, barrierefrei)
186 Seiten, ISBN: 978-3-940785-73-2

Download englischsprachige Kurzversion (PDF, barrierefrei)
48 Seiten, ISBN: 978-3-940785-75-6

Download französischsprachige Langversion (PDF, barrierefrei)
194 Seiten, ISBN: 978-3-940785-77-0

Das Handbuch zeigt konkret auf, wie Biosphärenreservate Naturschutz mit der sozioökonomischen Entwicklung und der Armutsbekämpfung in Einklang bringen können. Theoretische Informationen sind dabei mit Bezug auf die Situation in Afrika kontextualisiert. Praktische Aspekte stehen im Vordergrund, zum Beispiel wie man Konflikte zwischen einzelnen Akteuren eines Biosphärenreservats lösen kann, wie wirtschaftliche Erträge aus einem Schutzgebeit mit den Dörfern geteilt werden können und wie man partizipativ einen Managementplan erarbeiten kann. Das Handbuch stellt mehrere Optionen vor, wie man die rechtlichen und administrativen Rahmenbedingungen eines UNESCO-Biosphärenreservats in Afrika ausgestalten kann, und beschreibt, wie Konsultationen und Anhörungen organisiert werden können. Die Publikation liefert auch Argumente für potenzielle finanzielle Unterstützer und Entscheidungsträger in Ministerien.

Die Zielgruppe des Handbuchs sind die Mitarbeiter der afrikanischen Biosphärenreservatsverwaltungen selbst, sowohl langjährige Mitarbeiter als auch solche, die ihre Stelle neu antreten, Partner vor Ort und Förderpartner sowie andere an der Arbeit von Biosphärenreservaten Interessierte.

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...