Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Februar 2012

Nachhaltige Entwicklung des Welterbes

Sommerakademie des UNESCO-Lehrstuhls für Welterbestudien

Die Internationale Graduiertenschule Heritage Studies der BTU Cottbus bietet vom 9. bis 21. Juli 2012 eine Sommerakademie zum Thema "Constructing Heritage in the Light of Sustainable Development" an.

Die Sommerakademie richtet sich an Master- und Ph.D.-Studenten, die im Bereich Welterbestudien oder verwandten Gebieten forschen. Die Akademie befasst sich vor dem Hintergrund der nachhaltigen Entwicklung mit aktuellen Herausforderungen für den Denkmalschutz und Kulturerhalt.

Interdisziplinäre und innovative Ansätze aus Disziplinen wie Archäologie, Kunstgeschichte, Denkmalpflege, Ökologie, Geografie, Anthropologie und Sozialwissenschaften werden vorgestellt. Ziel dieses Programms ist es, jungen Forschern die Möglichkeit zu geben, nachhaltige Lösungen zum Schutz und zur Nutzung des Kulturerbes zu identifizieren. Auf dem Programm der zweiwöchigen Akademie stehen Vorlesungen, Übungen, Workshops, individuelle Präsentationen, Rundtisch-Diskussionen und thematische Exkursionen.

Die internationale Sommerakademie steht unter der Schirmherrschaft von Außenstaatsministerin Cornelia Pieper. Sie wird in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission organisiert und vom DAAD gefördert.

Weitere Informationen:
Robert Rode
Koordinator der International Graduate School Heritage Studies
E-Mail: rode(at)tu-cottbus.de

Website der Sommerakademie:
www.tu-cottbus.de/interkulturalitaet/summer-academy/

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...