Deutsche UNESCO Kommission e.V.

Das Weltnetz der Biosphärenreservate

Die UNESCO hat 621 Biosphärenreservate aus 117 Staaten in das Weltnetz der Biosphärenreservate aufgenommen (Stand 28. Mai 2013, seit 2012 werden grenzüberschreitende Biosphärenreservate in der Zählung pro Land gerechnet). Die Liste finden Sie hier. Die Gesamtfläche aller Biosphärenrservate (mit allen Zonen) weltweit (Stand 2011) wird auf 5,7 Millionen Quadratkilometer geschätzt.

Unterhalb der globalen Ebene haben sich eine Vielzahl unterschiedlich aktiver regionaler Netzwerke gebildet, u.a.:

  • In Europa und Nordamerika seit 1987: EuroMAB 
  • In Afrika seit 1996: AfriMAB 
  • In den arabischen Staaten seit 1997: ArabMAB 
  • In den ostasiatischen Staaten: EABRN
  • In den lateinamerikanischen Staaten: IberoMAB
  • Im/am östlichen Atlantik: REDBIOS
  • In den südostasiatischen Staaten: SeaBRnet
  • In Süd- und Zentralasien: SACAM
  • Im Pazifik seit 2006: PacMAB
  • MAB Northern Science Network