Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

April 2013

Regionalforen zum immateriellen Kulturerbe

Das lebendige Kulturerbe kennenlernen und wertschätzen

Deutschland tritt 2013 dem UNESCO-Übereinkommen zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes bei. Im Frühjahr werden zum Start der Umsetzung des Übereinkommens von der Geschäftsstelle Immaterielles Kulturerbe der DUK und den Ländern öffentliche Regionalforen angeboten.

Regionalforum im Katharineum zu Lübeck
Regionalforum im Katharineum zu Lübeck

Die Regionalforen richten sich in erster Linie an Akteure, die in Gruppen und Gemeinschaften kulturelle Ausdrucksformen praktizieren und pflegen. Die Träger kultureller Ausdrucksformen sind für die Erhaltung des immateriellen Kulturerbes entscheidend und gemeinsam mit Nichtregierungsorganisationen die wichtigsten Partner bei der Umsetzung des Übereinkommens.

Mit dem Übereinkommen sollen kulturelle Ausdrucksformen, lebendige Traditionen, überliefertes Wissen und Fertigkeiten sowie Alltagskulturen, die von menschlichem Wissen und Können getragen werden, erhalten werden. Damit verbunden ist die Sichtbarmachung des kulturellen Reichtums in Deutschland. Zum immateriellen Kulturerbe zählen traditionelle und bis heute gepflegte kulturelle Bräuche, Tanz, Theater, Musik und mündliche Überlieferungen, ebenso wie Handwerkstechniken oder traditionelles Wissen im Umgang mit der Natur.

Neben dem Engagement der Träger ist auch Bewusstseinsbildung wichtig: Damit die Vielfalt immateriellen Kulturerbes ihr kreatives und inspirierendes Potenzial für die Gesellschaft entfalten kann, braucht sie Aufmerksamkeit, Wertschätzung und Anerkennung. Auf den Regionalforen werden Inhalt und Ziele des UNESCO-Übereinkommens vorgestellt sowie Möglichkeiten zur Teilhabe und das Verfahren zur Aufnahme in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland.

Termine der Regionalforen:

Freitag, 3. Mai 2013, 11.00 – 15.00 Uhr: GRASSI-Museum für Völkerkunde Leipzig

Samstag, 4. Mai 2013, 11.00 – 15.00 Uhr: Katharineum zu Lübeck

Freitag, 24. Mai 2013, 11.00 – 15.00 Uhr: Landesmuseum Mainz

Montag, 17. Juni 2013, 11.00 – 15.00 Uhr: Universität Osnabrück

Freitag, 21. Juni 2013, 14.00 - 18.00 Uhr: Deutsches Technikmuseum Berlin

Montag, 15. Juli 2013, 11.00 15.00 Uhr:
Staatliches Textil- und Industriemuseum, Provinostraße 46, 86153 Augsburg

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. Bitte schildern Sie in der Anmeldung kurz Ihren persönlichen Hintergrund, Ihr Interesse am Thema und Ihre Motivation zur Teilnahme am Regionalforum. Gerne können Sie uns Fragen, die Sie zum Thema haben, vorab schriftlich zukommen lassen, damit Ihre Fragen – nach Möglichkeit – im Rahmen des Forums aufgegriffen werden können.

Anmeldung unter ike(at)unesco.de 
Bitte geben Sie in der Betreffzeile den Veranstaltungsort an.

Suche

Newsletter

Wir bieten Ihnen verschiedene Newsletter, die Sie kostenfrei abonnieren können. mehr...